Der neue Winterkatalog 2003/04 überzeugt mit Schneegarantie für Österreich, neuen Skigebieten und Silvesterreisen

Der Winter kann kommen: Nach einem erlebnisreichen Sommer hat RUF für seine jungen Gäste wieder ein umfangreiches und attraktives Winterprogramm zusammen gestellt. „Schneehasen“ und Sonnenanbeter kommen bei Winter-, Sonnen- und Städtereisen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Bei den Winterreisen nach Österreich bietet RUF seinen Teilnehmern in diesem Jahr eine Schneegarantie. RUF hat von vornherein die schneesichersten Gebiete ausgewählt. Einem möglicherweise schlecht gelaunten Wintergott schlagen modernste Beschneiungsanlagen ein Schnippchen. Zusätzlich werden bei Schneemangel Transfers inkl. Skipässe in nahegelegene Skigebiete bzw. zu Gletschern organisiert. Sollte auch das nicht möglich sein, so wird jeder ausgefallene Skitag mit einem Gutschein in Höhe von 25 Euro rückvergütet. Garantiert, ist garantiert!
Neu im Österreich-Programm sind Pfunds/Ischgl und das Zillertal. Bei der Betreuung seiner Teilnehmer steht Qualität bei RUF hoch im Kurs. In allen Skigebieten stehen geschulte und kompetente RUF Snowguides den jungen Wintersportlern stets mit Rat und Tat zur Seite. RUF ist an den DSLV − Deutschen Skilehrerverband angeschlossen, so dass die Snowguides nach DSLV-Standards ausgebildet sind. Alle Skifahrer und Snowboarder, die zum ersten Mal auf den Brettern stehen, sind in den RUF Ski- und Snowboardschulen in Aurach, Saalbach-Hinterglemm, Zillertal und Radstadt bestens aufgehoben. Bereits nach einigen Tagen stellen sich erste Erfolge ein. Fortgeschrittene kommen in den Genuss von Sonderkonditionen, die RUF mit ortsansässigen Skischulen eigens für seine Teilnehmer vereinbart hat.
H.I.P. − Heute ist Party − das gibt’s auch im Winter bei RUF. Das Aprés-Ski-Event exklusiv für die RUFis steigt in diesem Jahr wieder mit ca. 800 Besuchern in ausgefallenen Locations, z. B. im alten Hallenbad in Saalbach Hinterglemm. Wie immer sind die Gäste von RUF die Stars und gestalten die Party nach eigenen Ideen. Und bei „Board sucht Powder“ darf geflirtet werden.
Kinderreisen nach Radstadt/Österreich: Speziell für Kinder ab acht Jahren hat RUF erstmalig altersgerechte Skireisen entwickelt. Die Kids lernen schnell und stehen den Großen beim Skifahren oder auch schon Snowboarden in nichts nach. Mit viel Spaß flitzen sie nach kurzer Zeit über die Piste. RUF sorgt natürlich dafür, dass die Kinder rund um die Uhr betreut werden − während der Anfahrt, in den Unterkünften und natürlich, wenn sie auf den Brettern unterwegs sind. Die RUF Kindersnowguides gewährleisten auch einen besonderen Pistencheck, so dass die kleinen, aber flotten Skifahrer immer alles dabei haben und gut gegen Kälte und Sonne geschützt sind. Preis für 8 bzw. 9 Reisetage inkl. Vollverpflegung, 6-Tages-Skipass, Unterkunft im Jugendgästehaus: 499 Euro.
Als komplett neues Ziel bietet RUF diesen Winter Harrachov/Tschechien an. Das Skigebiet im Riesengebirge ist besonders preisgünstig und eignet sich ideal für Anfänger des alpinen Sports. Darüber hinaus gibt es hier eine der größten Skischanzen der Welt zu bestaunen, auf der schon Sportgrößen wie Sven Hannawald und Martin Schmitt ihr Können gezeigt haben. Eine Reise mit sieben Übernachtungen inkl. Halbpension gibt’s schon ab 259 Euro zu buchen.
Lieber an den Strand als auf die Piste? Auch im Winter müssen RUF Fans nicht auf die beliebteste RUF Destination in Spanien verzichten. Vom 28.12.2003 bis 03.01.2004 feiert RUF in Playa de Aro Silvester. Im Preis von 249 Euro sind bereits das Silvestermenü mit anschließender Party sowie ein Ausflug nach Barcelona by night enthalten. Hoch im Kurs bei den Jugendlichen steht auch die größte und populärste deutsche Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin. Angereist wird am 30.12.2003 Während vier Reisetagen bleibt dann noch genügend Zeit, auf Entdeckungstour durch die Hauptstadt zu gehen. Preis 239 Euro für drei Übernachtungen inkl. Halbpension und Stadtrundfahrt.Bei allen Reisen erfolgt die Anreise in modernen Fernreisebussen.

Die Partner von RUF Jugendreisen sind renommierte und seriöse Transportspezialisten. RUF hat als erster Veranstalter in Deutschland ein Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001 eingeführt, das die Einhaltung festgelegter Sicherheitskriterien insbesondere im Busreiseverkehr gewährleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.