Mehr als 100 Aussteller im Young Travel Centre auf der ITB 2004

Let us entertain you. Das Young Travel Centre (YTC) kündigt mit abwechslungsreichen Events und Infotainment ein spannendes Programm für die ITB 2004 an. Die Nachfrage ist riesengroß: Mehr als 100 Aussteller präsentieren auf der Internationalen Tourismus Börse in Berlin in Halle 1.1a ab Freitag, 12. März 2004, fünf Tage lang attraktivste Angebote für junge Reisende.

Die Jugendreisehalle steht in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal erfolgreich unter Federführung der Federation of International Youth Travel Organisation (FIYTO), Kopenhagen, und von RUF Jugendreisen, Deutschlands Marktführer für betreute Jugendreisen, Bielefeld. Erstmals findet in diesem Jahr zusätzlich zu speziellen Aktivitäten für Fachbesucher am Samstag, 13. März 2004, ein „Eventtag Junge Expedienten“ statt. Zum Günstigst-Preis von 9,99 Euro werden junge Touristiker per Bus-Shuttle nach Berlin gebracht, lernen die neuesten Trends und Highlights auf Guided Tours kennen und feiern als Abschluss eines informativen Tages eine rauschende Party in der Jugendreisehalle.Ein neues spannendes Thema im YTC sind Abenteuerreisen für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus werden Trend-Destinationen und die allgemeine Entwicklung des Marktes für Kinder- und Jugendreisen aufgegriffen. „Die EU-Beitrittsländer sorgen in diesem Jahr für frischen Wind im internationalen Reisemarkt, sowohl als Reiseziele für deutsche Touristen als auch mit neuen Reisegruppen für den deutschen Markt“, so Susan Goldstein, XXX der FIYTO. „Wir erwarten, dass gerade junge Reisende die Ersten sein werden, die vereinfachte Reisemöglichkeiten im osteuropäischen Raum nutzen, um neue Ziele kennen zu lernen.“
In der Jugendreisehalle haben sich speziell die EU-Anwärter Polen, Slowenien als Aussteller angemeldet, um attraktive Destinationen vorzustellen. Thomas Gehlen, Geschäftsführer von RUF Jugendreisen: „Als Marktführer haben wir osteuropäische Ziele bereits in den vergangenen Jahren in unser Angebot aufgenommen. Wir erwarten hier einen starken Wachstumsmarkt.“

Fachprogramm zum Thema Jugendreisen im YTC:
Speziell Fachbesucher erwartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen im Bereich junges Reisen. Mit dem Workshop „Y.I.G. − Youth Incoming Germany“ stellt das YTC erstmals ein neues B2B-Podium für junges Reisen nach Deutschland vor. Die Kommunikationsplattform bietet Workshop-Teilnehmern durch ein spezielles technisches System eine qualifizierte Vorauswahl der interessanten Kontakte an.

Das YTC hat sich auf der ITB Berlin seit 1999 als führende Plattform für Produkte und Dienstleistungen der Tourismus-Industrie etabliert. Mit der wachsenden Nachfrage nach Produkten des Jugendtourismus steigt auch in diesem Nischenmarkt die Messeteilnahme im Young Travel Centre. Die Halle, speziell auf den internationalen Kinder- und Jugendtourismus ausgerichtet, stellt in Berlin ihr Angebot dem Publikum und den internationalen Fachbesuchern vor. Sprachreisen, Hostelling, Abenteuer und Sportreisen, Cluburlaub, betreutes Kinder- und Jugendreisen, Klassenfahrten sowie Arbeiten und Studieren im Ausland sind wichtige Themen im Young Travel Centre. Das YTC wird durch eine Partnerschaft der Federation of International Youth Travel Organisations (FIYTO), von RUF Jugendreisen und der Messe Berlin möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.