Vorfreude auf den Sommer als beste Medizin gegen Schulstress vor dem Zwischenzeugnis

Schüler im Leistungsdruck − Zwischenzeugnisalarm! An den Schulen in ganz Deutschland werden derzeit die Zwischenzeugnisse verteilt. Damit steigt die Aufregung, denn nicht immer sind die Noten so, dass Eltern und Kinder sich darüber freuen können. Statt Lernstress, Beruhigungstees und Pillen hat RUF Jugendreisen das passende Rezept für Motivation pur: Jetzt schon in Vorfreude auf einen unvergesslich tollen Sommerurlaub schwelgen.

 

Sonne, Strand, Party, Tanzen, Sport, Leute kennen lernen und neue Länder entdecken − ganz ohne nervige Physik und Chemie sind das die Katalysatoren für motivierte Schüler in den nächsten Monaten.„Bei RUF können Eltern sicher sein, dass wir mit vielen innovativen Ideen absolute Wunschreisen für Jugendliche zusammen stellen, die allen aktuellen Trends entsprechen und gleichzeitig nach unseren hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards ausgewählt wurden“, beschreibt Geschäftsführer Thomas Gehlen das Angebot von RUF Jugendreisen. Als erster Reiseveranstalter Deutschlands ist RUF nach der international anerkannten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert worden. Mit Sicherheit Spaß ist also das Motto. „Dazu bieten wir ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, der RUF Sommer 2005 ist günstig wie nie“, kündigt Thomas Gehlen an. RUF Jugendreisen hat sich ganz auf die Bedürfnisse und Lebensverhältnisse seiner jugendlichen Reisegäste eingestellt und bietet als Absicherung bei Nichtversetzung oder Wiederholung von nicht bestandener Prüfung als einziger Veranstalter eine spezielle Reiserücktrittsversicherung an.

Bei RUF gilt jetzt das Motto „Fit für die Prüfung = Fit für den Sommerurlaub“. Eltern vertrauen auf den Ehrgeiz ihrer Kinder und stellen als Belohnung Ferienspaß in Aussicht. Das kommt an: Adrian (15) aus Münster verrät im RUF Chat: „Die Aussicht auf einen coolen Sommer am Meer hat was, da macht‘s auch nix, wenn ich die nächsten Monate etwas mehr Zeit mit Büffeln verbringe.“ Positiver Nebeneffekt Nummer zwei: Warum nicht im Urlaub die eigenen Fremdsprachenkenntnisse aufbessern? Oder in Workshops und (Schnupper-) Kursen neue Sportarten, Tanzschritte und mehr kennen lernen? RUF Jugendreisen bietet mit seinen Reiseangeboten die perfekte Kombination aus Sonne, Strand, Fun mit lebendigem, spannendem Unterricht. Da staunen selbst die Lehrer daheim nicht schlecht!

Geschmäcker sind verschieden: RUF erfüllt jedem Jugendlichen seine persönliche Traumreise. Egal ob Szenegänger, Kult-Ur-Gestein oder Sandburgenarchitekt − Sieben RUF Reisetypen helfen bei der Wahl des Traumsommers, sorgen für das ultimative Urlaubserlebnis und garantieren den persönlichen Kick. Kriterien wie Sport, Gruppenerlebnisse oder Shopping werden mit bis zu fünf Punkten in Boxen bewertet − ein Blick genügt und Naturbursche oder Nachteule haben ihr Ferienparadies im Visier. Last but not least: Die innovativen Rundum-glücklich-Pakete von RUF haben einen echt fairen Preis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.