Jugendmarketing-Kongress bündelt Experten-Wissen

Impulse für das Geschäft mit der jungen Zielgruppe: Kinder und Jugendliche sind für viele Unternehmen die begehrtesten Kunden. Gleichzeitig gehören sie zu den schwierigsten Zielgruppen. Ideen für erfolgreiches Jugendmarketing gibt der Kongress „Jugend − Marken − Innovationen“ am 28. Oktober im Kongresszentrum der Lipperlandhalle in Lemgo. Experten aus Wirtschaft und Forschung stellen Innovationen vor und liefern Best-Practice-Beispiele für die Markenkommunikation.
Eingeladen sind Marketing- und Vertriebsführungskräfte von Unternehmen, die junge Leute zu ihrer Zielgruppe zählen. Sie erhalten mit einer Analyse von Markenbewusstsein und Konsumverhaltens Jugendlicher von Axel Dammler, geschäftsführender Gesellschafter von iconkids & youth, eine Grundlage für erfolgreiches, zielgruppenorientiertes Marketing.
Über die Veränderungen in der Medienlandschaft durch digitale Informationsquellen wie Internet-Communities, Blogs und Podcasts spricht Oliver Wagner, Creative Director bei Lycos Europe. Ein weiterer Medienvertreter ist Michael Bolte, Marketing-Fachmann von Super RTL. Er erläutert am Beispiel der Musik-Vermarktung des Senders, wie Jugendliche zu treuen Kunden bis ins Erwachsenenalter werden.
Im Anschluss an den eintägigen Kongress liefert RUF Jugendreisen, seit 25 erfolgreich im Geschäft mit der jungen Zielgruppe, ein besonders prägnantes Beispiel für Jugendmarketing und Markenbindung: Deutschlands größter Anbieter von Reisen für junge Leute feiert mit seinen Urlaubern dieses Sommers die Saison-Abschlussparty „Deutschland-HIP“ mit rund 5.000 jungen Besuchern. Vorab erläutert RUF-Vertriebsleiter Dirk Föste das Konzept hinter dem Event.

Eine Idee zu “Jugendmarketing-Kongress bündelt Experten-Wissen

  1. Fredrick Mcmurdie sagt:

    Ich kann jedem, der sein Betrieb auf FB vorstellen möchte, nur nahelegen, sich im Vorfeld über das rechtliche zu erkundigen. Denn dort gibt es viele Probleme, und unsere Firma wurde auch aufgrund des „Gefällt mir“-Button abgemahnt. Doch die Vermarktung hat sich allemal gelohnt! Wir konnten unseren Umschlag dadurch um 1/3 steigern, und es scheint, das dieser weiter wachsen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.