RUF Jugendreisen präsentiert neuen Winterkatalog

Winterspaß mit Schneegarantie
Der Sommer ist noch nicht vorbei und schon können Kinder und Jugendliche Urlaubspläne für den Winter schmieden. Im neuen Winterkatalog bietet der Jugendreisespezialist aus Bielefeld seine bisher größte Auswahl an Winterreisen mit 25 Häusern in 16 Skigebieten.
Rund 50 Prozent der Reisen sind All-inclusive-Angebote.

Im Winterkatalog präsentiert RUF Jugendreisen neue Zielgebiete und Produktinnovationen. Damit der Winterspaß gesichert ist, erhalten die Kunden einen speziellen Bonus: Die Schneegarantie.

RUF Jugendreisen bietet Winterspaß in den USA. Das Skigebiet Crested Butte Mountain Ressort liegt in den Rocky Mountains, Colorado. Ob erfahrener Skifahrer oder Anfänger, ob Abfahrt auf einem Board oder zwei Brettern: Die abwechslungsreichen Pisten bieten Spaß für jeden.
In Österreich bietet RUF für insgesamt 14 Skigebiete Reisen an. Neu im Programm sind Heiligenblut, Wildschönau und Biberwier-Lermoos. Jeder, der eine Reise nach Österreich bucht, bekommt die Austria-Bonuscard gratis. Mit ihr im Gepäck erhalten die RUF Teilnehmer in vielen Geschäften, Restaurants, Wellnesscentern und bei Freizeitaktivitäten Rabatte.

Im kommenden Winter feiert der RUF-MountainExpress Premiere: Ein Zug nur für RUF Teilnehmer. Der Veranstalter bietet 24 Zustiege in sechs Zielgebiete an: Kitzbühel, Saalbach Hinterglemm, Zillertal, Zell am See, St. Johann i.T. und Wildschönau. Der Zug mit Partywagen bietet 800 winterbegeisterten Jugendlichen Platz und stimmt bereits während der Fahrt auf den Urlaub ein.

Schneegarantie
Die Schneegarantie von RUF Jugendreisen versichert den Kunden für alle Ziele in Österreich Pistenspaß pur. Sollte es Frau Holle einmal nicht so gut meinen, sind alle Skigebiete mit modernsten Beschneiungsanlagen ausgestattet. Ist das Skifahren trotzdem nicht möglich, werden Transferfahrten in andere Skigebiete organisiert. Liegt auch dort kein Schnee, gibt es ein Alternativprogramm und RUF verteilt für jeden ausgefallenen Skitag einen Reisegutschein im Wert von 25 Euro.

Zu allen Winterangeboten gehört die 24-Stunden-Betreuung durch RUF-Snowguides. Die ausgebildeten Reiseleiter weisen die Teilnehmer ins jeweilige Skigebiet ein und sorgen für Sicherheit auf der Piste. Zusätzlich bietet die RUF-Ski- und Snowbardschule Anfängerkurse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.