Egmont Ehapa und RUF Jugendreisen bieten neues Reiseformat

Wendy Camp: Ferien für Kinder, die Pferde lieben.

Der Egmont Ehapa Verlag und RUF Jugendreisen präsentieren ein neues Reiseprodukt für pferdebegeisterte Mädchen: Reiterferien im Wendy Camp. Auf einem Reiterhof in Groß Wittensee/Schleswig-Holstein dreht sich ab März 2008 für Acht- bis Vierzehnjährige alles um die Welt von Wendy und der Figuren aus gleichnamigem Pferde-Magazin.

 

Nach erfolgreicher Einführung des Micky Maus Magazin-Camps 2006, kooperieren Ehapa und RUF bereits zum zweiten Mal und verbinden Marke und Urlaubskonzept zu einem neuen Reiseformat.
Ob im Reitstall bei der Pflege, im Sattel beim Reitunterricht oder beim Streicheln und Kuscheln mit dem „eigenen“ Pferd: Im Wendy Camp von RUF und Ehapa sind die Kinder den ganzen Tag bei ihren Lieblingen. Qualifizierte Reitlehrer gestalten ihren Unterricht den Reitkenntnissen der Kinder entsprechend. Die kleinen Gäste haben die Möglichkeit, Prüfungen für das kleine und das große Hufeisen sowie den Reiterpass zu absolvieren. Für das Wendy Camp sind keine Reiterfahrungen nötig − es ist daher ideal auch für Kinder, die Pferden erstmals näher kommen wollen. Neben dem Reiten gibt es ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm.

Ob Fotoshooting am „Vanessa-Tag“, Abenteuerprogramm mit Ausflug am „Penny-Tag“ oder Sportturnier am „Dixie-Tag“ − jeder Urlaubstag steht unter einem anderen Wendy-Motto.
Im Angebot enthalten ist die 24-Stunden-Betreuung durch ausgebildete RUF Kinderreiseleiter, die auf dem Reiterhof für Sicherheit und Spaß sorgen.
Sieben Tage Reiturlaub mit Vollverpflegung, kostenlosen Softdrinks rund um die Uhr, zwei Reitstunden pro Tag, Ausflug, zusätzlichem Freizeitprogramm, Rundumbetreuung und weiteren Leistungen gibt es ab 369 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.