Spezialist für Jugendreisen entwickelt Fernreisen für junge Leute

RUF Jugendreisen stellt Sommerprogramm 2009 vor

RUF Sommerkatalog 2009Mit dem Jeep die Westküste der USA erkunden, Tauchen am Great Barrier Reef oder auf den Nachtmärkten Bangkoks stöbern: Diese und weitere „Traumreisen“ finden junge Urlauber im kommenden Jahr erstmals beim Jugendreise-Spezialist RUF. Die Reisen kombinieren Kultur, Sport und Erholung mit einer Orientierung für mögliche spätere Auslandsaufenthalte. Das neue Sommerprogramm 2009 entführt zudem auf 184 Seiten in mehr als 90 jugendgerechte Camping-, Club- und Hotelanlagen.

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben sind Auslandsaufenthalte oder -semester oft fester Bestandteil der Karriereplanung vieler Jugendlicher. RUF Jugendreisen bietet deshalb erstmals die Möglichkeit, das Campusleben fremder Länder während einer betreuten Jugendreise hautnah zu erleben. Die „Traumreisen“ nach Australien, Thailand und in die USA stehen unter dem Motto: „Fit for Future“: Sie bieten neben einem Kultur- und Freizeitprogramm die Gelegenheit, das Alltagsleben deutscher Studenten direkt auf dem Universitätsgelände ausführlich kennen zulernen.

Mit der „RUF Camp Offensive“ gibt es Campingurlaub für den kleinen Geldbeutel: Campingfreunde können zwischen zehn verschiedenen Camps in Spanien, Italien, Kroatien und Frankreich wählen. Alle Camping-Angebote wurden im Vergleich zum Vorjahr im Preis reduziert und beinhalten 24-Stunden-Betreuung, jugendgerechte All-inclusive-Verpflegung sowie ein auf altersentsprechende Interessen abgestimmtes Sport- und Aktivprogramm.

Gleich drei neue Partyclubs locken nach Lloret de Mar, Calella und Rimini. Diese Ferienanlagen sind exklusiv für RUF Gäste reserviert und zeichnen sich durch ihre zentrale Lage zu Strand und Partymeile der Ferienorte aus. Alkoholfreie All-inclusive-Verpflegung, Beachaction sowie ein Tagesausflug zu kulturellen Höhepunkten der Urlaubsregion sind im Reisekonzept enthalten.

Auch 2009 steht bei allen RUF Jugendreisen das gemeinsame Urlaubserlebnis mit Gleichaltrigen im Vordergrund. Ob nach Spanien, Kroatien, Italien, Frankreich, Griechenland, England, Schweden oder Deutschland − alle Reisen und Aktivitäten finden mit ausgebildeten Jugendreiseleitern statt, die für einen sicheren und erholsamen Aufenthalt rund um die Uhr sorgen. Im Juni 2008 wurde RUF Jugendreisen dafür vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen e. V. mit dem Qualitätssiegel „Sicher Gut“ ausgezeichnet, das die Qualität der pädagogischen Betreuung zertifiziert.

Reisebeispiele aus dem RUF Sommerprogramm 2009:

Die „Traumreise“ nach Thailand: 13-tägige Rundreise über Bangkok in den Khao Sok Nationalpark, nach Ko Samui und weiter nach Ko Teo, inkl. Besichtigungen und Eintritten sowie einem Tag an der Universität Bangkok … ab 1549,- Euro

Die „RUF Camp Offensive“ in Malgrat de Mar. Acht Tage im Komfortzelt mit All-inclusive-Verpflegung direkt am Meer, einem Tagesausflug nach Barcelona, RUF Aktivprogramm sowie Workshops und Sportmöglichkeiten am Strand …ab 199,- Euro

Der Partyclub Guitart in Lloret de Mar Acht Tage im RUF-eigenen Partyclub mit großzügiger Gartenanlage, Pool, Beachvolleyball-Anlage und Fußballplatz, All-inclusive-Verpflegung sowie dem RUF Disco Pass mit vielen Vergünstigungen … ab 299,- Euro

Eine Idee zu “Spezialist für Jugendreisen entwickelt Fernreisen für junge Leute

  1. Bastian sagt:

    „Der Partyclub Guitart in Lloret de Mar Acht Tage im RUF-eigenen Partyclub mit großzügiger Gartenanlage, Pool, Beachvolleyball-Anlage und Fußballplatz, All-inclusive-Verpflegung sowie dem RUF Disco Pass mit vielen Vergünstigungen … ab 299,- Euro“

    Dieser Preis klingt annehmbar. Es lohnt sich meines Erachtens.. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.