Ausgesucht statt ausgebucht

RUF Jugendreisen erweitert das Angebot

Mehr Hotels, mehr Spaß
RUF Jugendreisen hat sein Kontingent in Spanien aufgestockt. Viele von RUF Jugendreisen eingekaufte Hotels in den Partyorten am Mittelmeer sind ausgebucht. Deshalb wurden zusätzlich fünf neue Häuser in den beliebten Zielen Lloret und Malgrat de Mar sowie Playa de Aro reserviert.

Wenn das Lieblingshotel bereits ausgebucht ist, kann nun direkt in die Nähe gereist werden. Alle neuen Häuser sind ab sofort im Reisebüro und im Internet unter www.ruf.de buchbar. Eile ist angebracht, denn auch in den fünf neuen Häusern sind die Plätze begrenzt. Ein neuer Preisteil zum Katalog von RUF Jugendreisen erscheint in Kürze. Ab heute sind im Internet bereits Preisreduktionen für ausgesuchte Termine abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.