Anstoß für einen guten Zweck in Lloret de Mar

Fußballturniere von RUF Jugendreisen zur Unterstützung der spanischen Krebshilfe

Anstoß, Abpfiff, Spende: RUF Jugendreisen veranstaltet an der sonnigen Costa Brava drei Benefizfußballturniere. An den Terminen spielen im Stadtstadion von Lloret de Mar etwa 25 Teams aus RUF-Teilnehmern für einen guten Zweck. Bereits das erste Turnier am 30. Juli bescherte den Veranstaltern einen Gewinn von 710 Euro. Zusammen mit den beiden weiteren Terminen sollen insgesamt 2.000 Euro eingenommen werden, die an die Krebshilfe Asociacion Catalunya Contra el Cancer (AECC) gespendet werden.

Im bekannten Partyort Lloret de Mar – etwa 75 Kilometer nördlich von Barcelona gelegen – zeigten sich die Teilnehmer von RUF Jugendreisen von der sportlichen Seite: Beim ersten Turnier-Termin gaben an der Costa Brava mehr als 20 Teams aus Reiseleitern und Teilnehmern ihr Bestes. Mehr als 1.000 Zu-schauer bejubelten die vielen Tore.

Neben der sportlichen Komponente stand vor allem der Spaß im Mittelpunkt; die Turniere stehen unter dem Motto „Bad Taste“. Teilnehmer, Zuschauer und natürlich Reiseleiter von RUF Jugendreisen kamen in ihren schrillsten und geschmacklosesten Outfits ins Stadion. Moderation, Cheerleading und ein DJ machten aus dem Turnier ein Happening.

Startgeld, Eintrittspreis und Imbissverkauf bescherten der Lloret-Dependance der spanischen Krebshilfe einen Scheck über 710 Euro, der noch auf dem Spielfeld übergeben wurde. Weitere Turnier-Termine sind für den 20. August und die zweite Septemberwoche geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.