Sommerjobs für 2011 bei RUF Jugendreisen zu vergeben

Rund 2.000 Reisebegleiter kommen in Europa zum Einsatz 

RUF Jugendreisen sucht rund 2.000 Mitarbeiter für die Durchführung der Sommerreisen 2011. Junge Menschen ab 18 Jahren können sich ab sofort auf http://www.ruf.de/jobs bewerben. Unter den 20 verschiedenen Jobprofilen ist für die kommende Saison auch das des Italienisch-Sprachreiseleiters dabei.

Für die Sommersaison 2011 werden bei RUF Jugendreisen Reisebegleiter für den Einsatz in europaweiten Reisezielen gesucht. Neben den sogenannten „Teamern“, die den Kindern und Jugendlichen rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, kommen unter anderem auch Animateure, Köche und Nachtwächter zum Einsatz. Insgesamt schreibt RUF Jugendreisen 20 verschiedene Jobprofile aus.

Geht es um die Auswahl der Kandidaten, legt RUF sehr großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung und geeignete Persönlichkeitsmerkmale der Bewerber. Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein sind daher bei den Bewerbern zwingend erforderlich. In der kommenden Saison bietet RUF Jugendreisen erstmalig Sprachurlaub mit dem Schwerpunkt Italienisch an. Für den Einsatz eines Italienisch-Sprachreiseleiters in der Nähe der Toskana sucht der Reiseveranstalter deshalb Bewerber mit fundierten Italienischkenntnissen.

Die rund 40 pädagogisch und/oder psychologisch ausgebildeten Mitarbeiter der unternehmenseigenen Ausbildungsakademie schulen die zukünftigen Reiseleiter in Bereichen wie Jugendschutzgesetz, Reiserecht, Rhetorik und Animation. Wird das fünftägige Ausbildungsseminar erfolgreich abgeschlossen, setzt RUF eine zweiwöchige Einsatzbereitschaft als Minimum voraus.

Wir sind uns der Verantwortung, die wir mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen eingehen, sehr bewusst und erfüllen sie gern. Die Ausbildung und Qualität der Jugendreiseleiter ist für RUF das herausragende Qualitätsmerkmal, bei dem wir keine Kompromisse eingehen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Korbus. Dafür zeichnete der TÜV die RUF Ausbildungsakademie im Oktober 2010 mit dem Qualitätssiegel „ISO 9001:2008“ aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.