ruf erwartet den einmillionsten Kunden

Bild: ruf reisenKontinuierlicher Anstieg der Teilnehmerzahlen seit 30 Jahren

Seit 30 Jahren organisiert der Spezialist ruf nun schon Reisen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Inzwischen verreisen jedes Jahr rund 80.000 junge Menschen mit dem Veranstalter. Nun steht ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens an: ruf erwartet den einmillionsten Kunden – und schenkt diesem seine Sommerreise.

Als Thomas Korbus 1981 den Verein „Reisen und Freizeit mit jungen Leuten e.V.“ gründete, war an die Zahl eine Million noch nicht zu denken – 170 Teilnehmer zählte damals die erste Fahrt von „ruf“. Seitdem ist der Bielefelder Veranstalter kontinuierlich gewachsen: 1988 erschien der erste große Katalog, 1989 startete der bundesweite Vertrieb über Reisebüros. Im Jahr 2000 verzeichnete ruf bereits 30.000 Teilnehmer.

Inzwischen sind zwei Generationen mit dem Spezialisten verreist, aus dem kleinen Verein ist längst ein Wirtschaftsunternehmen geworden. „Der einmillionste Kunde ist für uns ein wichtiger Schritt und ein tolles Ereignis“, sagt Thomas Korbus, heute geschäftsführender Gesellschafter des Marktführers im Bereich Jugendreisen. „Aufgrund des bisherigen Verlaufes rechnen wir in den nächsten drei bis vier Wochen mit der einmillionsten Buchung.“

Der oder die Glückliche darf sich dann auf einige Extras freuen: ruf verschenkt die gesamte Reise und ein Überraschungspaket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.