Die einmillionste ruf Kundin kommt aus Hannover

ruf Mitarbeiterin Kirsten Last überreicht Lea Ihren Reisegutschein. Foto: ruf reisen15-Jährige gewinnt betreute Jugendreise nach Italien

Der Reiseveranstalter ruf hat die einmillionste Kundin seiner Geschichte geehrt. Die 15-jährige Lea aus Hannover ist die Glückliche, die sich nun noch mehr über ihre gebuchte Jugendreise nach Peschici in Italien freuen darf – denn der Spezialist für Reisen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen lädt seine einmillionste Kundin selbstverständlich zum gebuchten Urlaub ein. 

Da Staunte Lea nicht schlecht – am Montag überbrachten zwei Mitarbeiter von ruf ihr zu Hause in Hannover die Nachricht, dass sie für den Veranstalter die genau einmillionste Kundin und deshalb etwas ganz Besonderes ist. Und Lea freute sich nicht nur deswegen: Sie hätte den Reisepreis von rund 450 Euro nämlich eigentlich von ihrem Taschengeld bezahlen müssen. „Das ist richtig toll“, war dann auch die erste Reaktion der 15-Jährigen. „Ich habe noch nie etwas gewonnen!“ In ihrer Familie ist Lea aber in guter Gesellschaft: Ihr Opa hat ebenfalls einmal eine Reise gewonnen.   

Lea fährt im Sommer mit ruf auf eine betreute Jugendreise, zum ersten Mal ohne ihre Mutter. Aber ihre beste Freundin kommt mit: „Sie hat kurz nach mir gebucht und deshalb ganz knapp den Gewinn verpasst. Aber sie gönnt mir das ganz bestimmt und freut sich mit mir“, weiß die Neuntklässlerin. 

ruf organisiert nun schon seit 30 Jahren Reisen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene – inzwischen sind es jährlich rund 80.000 junge Menschen aus ganz Deutschland, die mit dem Veranstalter verreisen. Bereits zwei Generationen von jungen Menschen waren seit dem Gründungsjahr 1981 mit dem Reiseveranstalter in ganz Europa unterwegs. 

Als Thomas Korbus 1981 den Verein „Reisen und Freizeit mit jungen Leuten e.V.“ gründete, war an die Zahl eine Million noch nicht zu denken – 170 Teilnehmer zählte damals die erste Fahrt von „ruf“. Seitdem ist der Bielefelder Veranstalter kontinuierlich gewachsen: 1988 erschien der erste große Katalog, 1989 startete der bundesweite Vertrieb über Reisebüros. Im Jahr 2000 verzeichnete ruf bereits 30.000 Teilnehmer. Inzwischen gilt ruf als Europas erfolgreichster Reise-Spezialist für die junge Zielgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.