ruf Jugendprogramm auf der ITB 2014

Jugendreisespezialist ist Partner der ITB / exklusives Messeangebot buchbar

Der Jugendreisespezialist ruf ist auch in diesem Jahr auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vertreten. In Halle 4.1 am Stand 101 erleben sowohl das Fachpublikum (Dienstag bis Freitag) wie auch die Privatbesucher (Samstag und Sonntag) auf 120 Quadratmetern, was einen Urlaub mit ruf ausmacht. Der Reiseveranstalter ist einer der Kooperationspartner der ITB und bietet ein umfangreiches Programm an, das zeigt, welche Ansprüche Jugendliche im Jahr 2014 an ihren Urlaub stellen: So ist zum Beispiel die W-LAN-Verbindung, die 2014 in allen ruf-Destinationen kostenfrei angeboten wird, auch für die Kunden am Messestand ein Thema. Darüber hinaus greift ruf auch sein erweitertes Fernreisen-Angebot auf und präsentiert exotische Köstlichkeiten. Wie im vergangenen Jahr können die Besucher direkt am Messestand Reisen buchen, es wird wieder spezielle ITB-Angebote geben.

Alle Fachbesucher, sowie Jugendliche und ihre Eltern sind eingeladen, am ruf Messestand vorbei zu schauen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, auf der ITB nicht nur Informationen zu sammeln, sondern direkt Reisen zu buchen. ruf bietet speziell für die Messe konzipierte Angebote an, die auf Reisende aus der Region Berlin zugeschnitten sind.

Am Stand gibt es darüber hinaus ein Programm zum Mitmachen und Ausprobieren: zum Beispiel den PlayStation-Contest, den ruf Clubtanz, einmal die Stunde eine Entpannungslounge und die Foto-Aktion „Einmal um die Welt mit ruf“. An jedem Messetag verteilt außerdem ein ruf Koch asiatische Kostproben zur Mittagszeit.

Interessierte Messebesucher haben außerdem die Möglichkeit, sich am ruf Stand ein gedrucktes Exemplar des „Young Traveler Kompass 2014“ zu sichern, der sich mit folgenden Fragestellungen beschäftigt: Buchen Jugendliche lieber im Reisebüro, beim Veranstalter oder online? Und wo würden sie buchen, wenn der Preis überall gleich wäre? Was sind Ihre Wunsch-Urlaubsziele und welche Rolle spielen Kataloge oder Internetseiten bei der Wahl der Destination? Wie viel Zeit verbringen Jugendliche dabei bei Facebook? Der „Young Traveler Kompass 2014“ ist eine gemeinsame Studie der ruf Reisen GmbH des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR).

Wer sich für einen Sommer-Job bei ruf interessiert, der kann sich direkt am Stand über die Möglichkeiten informieren. Zusätzlich gibt das ruf akademie Team am Sonntag (9. März) bei der ITB Jobbörse in Halle 11.1, Stand 210 Einblicke in die Ausbildung zum Reiseleiter und den Einsatz in den Urlaubsorten.

Auf der weltgrößten Tourismusmesse werden auch in diesem Jahr rund 170.000 Besucher erwartet. Die Messe findet vom 5. bis zum 9. März 2014 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.