Partywochen bei ruf reisen

Partyreisen nach Spanien, Italien & Kroatien um bis zu 150 Euro reduziert

Neben Sonne, Strand und Unterkunft sind traditionell auch Partys, Discobesuche und Events wichtige Inhalte für Jugendliche bei der Wahl ihrer Urlaubsreise. Zum Start des Jahres 2016 hat ruf, Europas führender Veranstalter von Jugendreisen, deshalb eine Partywochen-Kampagne ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Wenn das Mutti wüsste…“ sind ab dem 12. Januar und noch bis zum einschließlich 15. Februar die beliebtesten Partydestinationen in Spanien, Italien und Kroatien um bis zu 150 Euro reduziert.

„Wir haben festgestellt, dass gerade im Januar das Thema Partyreisen bei unserer Zielgruppe der 16 bis 23-Jährigen besonders im Fokus steht“, so Thomas Korbus, geschäftsführender Gesellschafter von ruf. „Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt für diese Kampagne.“

Das Motiv zeigt mit dem Claim „Wenn das Mutti wüsste…“ eine Gruppe Jugendlicher feiernd am Pool. „So soll auf charmante Art, gezeigt werden, dass wir wissen, was Jugendliche möchten: Spaß haben und sich ausprobieren“, erklärt Thomas Korbus. „Der Zusatz unter dem Bild „…dann wäre sie mitgefahren“ zeigt mit einem Augenzwinkern, dass die Eltern Verständnis für den Wunsch der Jugendlichen haben sollten – schließlich hatten sie früher und haben vielleicht immer noch ganz ähnliche Wünsche.“

Begleitet wird die Kampagne von Großplakaten in verschiedenen deutschen Städten und Online-Anzeigen. Jedes Motiv zeigt neben der ruf Internetseite auch die Möglichkeit der Buchung im Reisebüro auf. „Reisebüros sind für uns wichtige Vertriebspartner und sollen natürlich auch von dieser Kampagne profitieren“, so der Geschäftsführer.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.