Warning: Parameter 2 to ux_builder_post_search() expected to be a reference, value given in /home/jugendre/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Mit neuen Vertriebsimpulsen Richtung Zukunft - Jugendreise-News

Mit neuen Vertriebsimpulsen Richtung Zukunft

ruf Jugendreisen stellt mit Sebastian Spreng den neuen Head of Sales vor

Dass rund 75.000 junge Menschen jedes Jahr die vielfältigen Reiseangebote von ruf Jugendreisen buchen, dafür sorgt der strategische Vertrieb: Dieser erfolgt über rund 3.000 Reisebüros und Agenturen sowie über den Direktvertrieb per Internet. Und jetzt strukturiert Europas führender Jugendreiseveranstalter seinen Vertrieb neu: Für frische Impulse sorgt dabei der neue Head of Sales Sebastian Spreng – ein ausgewiesener Vertriebs- und Marketing-Spezialist.

Burkhard Schmidt-Schönefeldt, geschäftsführender Gesellschafter von ruf: „Seit fast 35 Jahren haben wir uns mit vielfältigen Reiseangeboten auf junge Zielgruppen spezialisiert. Wir wollen auch zukünftig die führende Rolle im innovativen Vertriebsmarketing weiter ausbauen und sind uns sicher, mit Sebastian Spreng als Vertriebs- und Marketingspezialisten den Richtigen für diese Aufgabe gefunden zu haben.“

Sebastian Spreng: „Als neuer Head of Sales werde ich auf die Weiterentwicklung der starken Marken- und Kommunikationsstrategie, auf neuartige Vertriebsimpulse, welche die Digital Natives auf allen Kommunikationskanälen erreichen und auf den Reisebürovertrieb als wichtigen strategischen Partner setzen. Ich freue mich auf die Aufgabe und auf das engagierte Team bei ruf!“

Der 41-Jährige Diplom Kaufmann und Kommunikationswirt agierte als nationaler Leiter Development & Support bei der E-Plus Retail GmbH und steuerte in dem schnellen Business der Telekommunikationsbranche unter anderem den Vertriebsinnendienst. Zuvor verantwortete er das Vertriebsmarketing der easyApotheke AG. Und über die Leitung des Geschäftsbereiches „Werbung & Kunde“ bei der Schülerhilfe GmbH & Co. KG konnte der reise- und sportbegeisterte Marketing-Spezialist zudem Erfahrungen mit der jungen Zielgruppe sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.