Abi 2018: Die Reise danach wird vor dem Prüfungsstress gebucht

Lloret de Mar und Goldstrand sind Lieblingsziele der Abiturienten

Bielefeld. Abitur und was dann? Für immer mehr junge Leute steht nach
dem Abschluss eine Abireise ganz oben auf der To-do-Liste.

Bei ruf Jugendreisen sind die ersten Buchungen für 2018 bereits eingegangen.
„Am stärksten wird die Nachfrage zwischen Schuljahresbeginn und Weihnachten
sein. Die meisten Abiturienten möchten die Planungen abschlie-
ßen, bevor der Prüfungsstress beginnt. Allerdings nimmt der Anteil der
Last-Minute-Bucher zu“, berichtet ruf Geschäftsführer Burkhard SchmidtSchönefeldt.

Die Planungen der Abireise sind für die Schülerinnen und Schüler naturgemäß
Neuland. Entsprechend hoch ist ihr Informationsbedarf. „Schon jetzt erreichen
uns täglich viele Fragen von jungen Leute, nach den Sommerferien werden es
erfahrungsgemäß noch mal deutlich mehr werden“, erklärt Kristina Oehler aus
der ruf Geschäftsleitung. Meistens geht es um Organisatorisches: Wie melden
wir uns an, bis wann müssen wir bezahlen oder können wir stornieren, falls es
mit dem Abitur nicht klappt?

Mit Abstand das beliebteste Abireise-Ziel der ruf Kunden ist Lloret de Mar in
Spanien. Dieses Jahr hat sich fast die Hälfte der ruf Abi-Kunden für diese Destination
entschieden. Gut ein Viertel hat den Goldstrand in Bulgarien gewählt,
gefolgt von Callela in Spanien. „Diese Ziele werden voraussichtlich auch 2018
wieder unsere Bestseller“, so Oehler. Insgesamt hat ruf Jugendreisen acht Destinationen
im Programm, darunter zum Beispiel auch Barcelona und Ibiza.

Abireisen werden bei ruf am häufigsten von großen Gruppen gebucht. 2017
waren 75 Prozent der Gruppen zwischen 20 und 99 Personen stark. Sieben
Prozent der Gruppen zählten sogar über 100 Personen. Das buchungsstärkste
Bundesland war Bayern, gefolgt von Baden-Württemberg und Niedersachsen.

Ausführliche Informationen zu den Abireisen gibt es auf www.ruf.de. Einen
schnellen Überblick liefert ein kostenloser Katalog im Miniformat, den Interessenten
online bestellen können.

Reisebeispiel:

6 Tage Lloret de Mar all-inclusive für 199 Euro
• Partyhotel Caribe – Llorets modernstes Hotel für junge Leute
• 93 % Holidaycheck-Weiterempfehlung
• 10 – 23 Uhr all-inclusive
• Neue, stylische Dachterrasse über den Dächern Llorets mit Blick aufs
Meer
• Internationale DJs in Llorets Top-Diskotheken mit ruf