ruf Jugendreisen führt JAM! Reisen 2019 durch

Nach dem Marktaustritt von JAM! übernimmt ruf auch Markenrechte und Domains

Bielefeld/Hamburg. Der Jugendreiseveranstalter JAM! hat kürzlich bekannt gegeben, ab 2019 keine Reisen mehr durchzuführen. Das betrifft auch die bereits für das kommende Jahr gebuchten Reisen, bei denen es sich überwiegend um Abireisen handelt. Diese Reisen wird nun ruf Jugendreisen durchführen. Auf entsprechende Vereinbarungen haben sich die beiden Unternehmen jetzt verständigt.

Allen JAM! Kunden wird angeboten, zu ruf Jugendreisen als Veranstalter zu wechseln. ruf wird den Reisevertrag zu den gleichen Bedingungen übernehmen. Den Kunden steht frei, dieses Angebot zu akzeptieren. „Wir haben uns bewusst für ruf und damit für einen sehr professionellen und zuverlässigen Veranstalter entschieden. Damit haben wir eine Lösung im Sinne unserer Kunden gefunden, deren Abireise nun gerettet ist“, betont Hugo van Drie, Geschäftsführer Sunweb Group Germany.

ruf Jugendreisen hat zudem die Markenrechte und Domains von JAM! Reisen übernommen. „Wir möchten die Bekanntheit der Marken nutzen und das damit verbundene Kundenpotenzial erschließen“, erklärt ruf-Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt.

JAM! Reisen
JAM! Reisen hat überwiegend Abireisen veranstaltet. Bei dem Hamburger Jugendreiseveranstalter haben jährlich über 35.000 Kunden gebucht. Im vergangenen Jahr wurde JAM! vom größten niederländischen Direktveranstalter übernommen: der Sunweb Group. Vor kurzem hat sich die Sunweb Group entschieden, die Marke JAM! ab 2019 vom Markt zu nehmen.

ruf Jugendreisen – enjoy your moment
Die ruf Reisen GmbH mit Sitz in Bielefeld ist Europas führender Veranstalter für Jugendreisen. Die jährlich ca. 50.000 Kunden zwischen 11 und 23 Jahren können aus einem Ganzjahresprogramm wählen. Zum Angebot gehören Sommerreisen, Fern- und Städtereisen, Ski- und Snowboardreisen, Gruppen- und Abireisen, Sprachreisen und Kreuzfahrten. ruf Jugendreisen steuert weltweit 60 Destinationen an, darunter 20 exklusive ruf Camps, Clubs und Hotels. In den Urlaubsorten sorgen rund 1.600 geschulte Reiseleiterinnen und Reiseleiter für eine umfassende Betreuung und Organisation. Die Qualität und Sicherheit sowie die hochwertige Betreuung der Angebote sind mehrfach ausgezeichnet worden.

 

ruf Reisen GmbH
Kristina Oehler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : +49 (0) 521 96 27 607
presse@ruf.de