Warning: Parameter 2 to ux_builder_post_search() expected to be a reference, value given in /home/jugendre/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Neue Kanarencruise und Mexiko-Fernreise in den Osterferien - Jugendreise-News

Neue Kanarencruise und Mexiko-Fernreise in den Osterferien

Erstmals Skireisen an Karneval – Sprachreise in Deutschland auch für 14-Jährige

Bielefeld. Eine Kanaren- und Mittelmeercruise, eine Fernreise nach Mexiko, Ski- und Snowboardreisen an Karneval sowie eine Sprachreise in Deutschland für Jugendliche ab 14 Jahren sind neu im Winterprogramm von ruf Jugendreisen. Bis zum 20. Juni 2019 gelten attraktive Frühbucherpreise mit bis zu 33 Prozent Rabatt. Der ruf Winter bietet Schneereisen sowie Fern- und Städtereisen für alle Winter- und Osterferien 2019/2020 an. Schülersprachreisen finden in den Osterferien 2020 statt. 

Fern- und Städtereisen immer beliebter

ruf Jugendreisen baut sein Cruises-Programm weiter aus. Neben der Skandinaviencruise auf AIDAdiva und der Mittelmeercruise auf AIDAnova findet erstmals eine Cruise in den Osterferien statt. Auch die Route ist erstmals bei ruf im Angebot. An Bord von AIDAnova geht es von den kanarischen Inseln unter anderem über Sevilla und Barcelona bis nach Mallorca. Die ruf Cruises-Kunden profitieren von Zusatzleistungen wie einer ruf Reiseleitung und einem eigenen ruf Städteprogramm. Alleinreisende Gäste können sich ohne Kabinenaufschlag in eine Mehrbettkabine einbuchen.

Die betreute Mexiko-Rundreise für Jugendliche ab 16 Jahren ist jetzt auch für die Osterferien 2020 buchbar. Die Gäste können unter anderem das Weltwunder Chichén Itzá besichtigen, Insidertouren zu mehreren Cenoten erleben, in Mexikos Dschungel eintauchen, traumhafte Karibikstrände genießen und das Weltkulturerbe Campeche entdecken. Ein einheimischer Local Guide und die ruf Reiseleitung zeigen ihre Lieblingsorte und vermitteln Insiderwissen.

Insgesamt veranstaltet ruf im Winter sieben Fern- und Städtereisen.

Betreute Ski- und Snowboardreisen ab 14

Sportbegeisterte Jugendliche ab 16 Jahren können mit ruf jetzt auch in den Faschingsferien Ski- oder Snowboard-Urlaub machen. Ziel ist Flachau – Ski Amadé in Österreich. In den Winter- und Osterferien stehen für Wintersportler ab 14 Jahren insgesamt fünf Ziele in Österreich zur Auswahl: Neben Flachau zählen dazu Obertauern, Saalbach-Hinterglemm, St. Johann in Tirol und Zillertal.

Schülersprachreisen im In- und Ausland

Für Gäste ab 11 Jahren sind Sprachreisen auf die Jugendburg Hohensolms in Hessen seit Jahren ein Highlight. In den Osterferien 2020 können erstmals auch Jugendliche ab 14 Jahren ihre Sprachkenntnisse auf der Ritterburg verbessern. Außerdem bietet ruf Sprachreisen und Abiturvorbereitungen in Bournemouth/England an.

Online informieren und buchen
ruf Jugendreisen präsentiert das Winterprogramm übersichtlich und ausführlich online. Für die Ski- und Snowboardreisen sowie die Fern- und Cityreisen können Interessenten kostenfrei Kataloge bestellen. Buchungen sind online und über Reisebüropartner möglich.

Reisebeispiel: 
6 Tage Lacknerhof in St. Johann in Tirol inklusive Skipass, All-inclusive-Verpflegung, ruf Ski- & Snowboardschule, Après-Ski am Haus und freiem Eintritt ins Hallenbad, Preis ab 449 Euro.

ruf Jugendreisen – enjoy your moment
Die ruf Reisen GmbH mit Sitz in Bielefeld ist Europas führender Veranstalter für Jugendreisen. Die jährlich ca. 50.000 Kunden zwischen 11 und 23 Jahren können aus einem Ganzjahresprogramm wählen. Zum Angebot gehören Sommerreisen, Fern- und Städtereisen, Ski- und Snowboardreisen, Gruppen- und Abireisen, Sprachreisen und Kreuzfahrten. ruf Jugendreisen steuert weltweit 60 Destinationen an, darunter 20 exklusive ruf Camps, Clubs und Hotels. In den Urlaubsorten sorgen 1200 geschulte Reiseleiterinnen und Reiseleiter für eine umfassende Betreuung und Organisation. Die Qualität und Sicherheit sowie die hochwertige Betreuung der Angebote sind mehrfach ausgezeichnet worden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
ruf Reisen GmbH
Kristina Oehler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 521 96 27 607
presse@ruf.de