Run auf neue Deutschlandziele für den Sommer 2020 / Jugend- und Sprachreisen mit umfassendem Hygiene- und Schutzkonzept

Bielefeld. Beachfeeling in St. Peter Ording, Outdoor-Abenteuer in Bayerisch Kanada, Wasserspaß im Freibad-Camp oder Englisch lernen auf der Ritterburg – ruf Jugendreisen bietet im Sommer 2020 zusätzliche Urlaubs- und Sprachreisen in Deutschland an. Sie sind zugeschnitten auf junge Menschen ab 11, 14 und 16 Jahren. Ein umfassendes Schutzkonzept zur Vermeidung einer Corona-Infektion bietet Sicherheit. Für alle Ziele gilt Selbstanreise. Die Reisen sind seit Kurzem buchbar, die Nachfrage ist groß.

Welche Ziele sind neu bei ruf?
Für Jugendliche ab 14 bzw. 16 Jahren sind jetzt Urlaubs- und Sprachreisen nach St. Peter Ording, Bremerhaven oder zu verschiedenen Zielen im Bayerischen Wald im Angebot. Für Youngster ab 11 Jahren eignet sich das Wald- & Panoramahotel im Bayerischen Wald oder eine Sprachreise auf die Ebernburg in der Pfalz.

Was macht die Ziele für Jugendliche attraktiv?
Der Surferhotspot St. Peter Ording mit seinem zwölf Kilometer langen Sandstrand ist auch bei jungen Menschen beliebt. Die Ziele im Bayerischen Wald liegen mitten in der zertifizierten Jugendreisedestination Arberland: Im Panorama- & Waldhotel locken Outdoor-Abenteuer wie Kanufahren in „Bayerisch Kanada“, Hikingtouren mit Picknick oder einem Ausflug zu wildlebenden Pferden, Wölfen und Luchsen. Das Outdoor- & Poolcamp in Viechtach ist das erste ruf Camp auf einem Freibadgelände und an sich ein Erlebnis. In Bremerhaven begeistern die touristischen Highlights wie Klima- und Auswandererhaus insbesondere auch junge Menschen. Und in der Pfalz macht das Leben auf der Ritterburg das Englischlernen zu etwas Besonderem.

Was zeichnet die Unterkünfte aus?
Sie liegen alle gut, entweder ganz dicht am Meer, in idyllischer Natur, mitten im Freibad oder citynah. Einige Unterkünfte sind exklusiv den ruf Gästen vorbehalten, zum Beispiel das Panorama- & Waldhotel oder das Sprachhotel im Bayerischen Wald. Alle Camps oder Hotels eignen sich bestens, um die Corona-Schutzkonzepte umzusetzen. Je nach Situation vor Ort wohnen die Gäste einzeln, zusammen mit Geschwistern bzw. ihrem Freund oder Freundin oder in kleinen festen Gruppen. Die Anlagen bieten Platz und viele Freizeit- und Sportmöglichkeiten speziell für Jugendliche. Die Abstandsregeln lassen sich dabei ohne Probleme einhalten. Auch eine Showbühne für ein Unterhaltungsprogramm am Abend ist oft dabei.

Was erwartet Sprachschüler in Deutschland?
Die Sprachschüler werden von Englischlehrern auf Muttersprachniveau unter-richtet, die dafür eigens aus Großbritannien anreisen. Vor ihrem Einsatz verbringen sie eine Zeit in Quarantäne und lassen sich auf Corona testen. Um die Abstandsregeln einzuhalten, findet der Unterricht in Kleingruppen statt. So er-halten die Schüler eine sehr individuelle Förderung. Wie bei einer Sprachreise ins Ausland gibt es Einstufungstests, leistungsgerechten Unterricht und Zertifikate. Teils werden im Unterricht Themen wie Klima/Umwelt und Nachhaltigkeit behandelt.

Wie sieht das Corona-Schutzkonzept aus?
ruf Jugendreisen arbeitet mit einem umfassenden Hygiene- und Schutzkonzept zur Vermeidung einer Infektion mit COVID-19. Es umfasst Unterbringung, Verpflegung, Programm und mehr. Die geltenden Empfehlungen des RKI zu Abständen, Handhygiene und dem Tragen von Mund-Nasen-Schutz werden berücksichtigt. Hinzu kommen umfassende Desinfektions- und Reinigungsmaßnahmen sowie das Vermeiden von stets wechselnden Kontakten. Die Reiseleiter werden für die Hygiene- und Schutzmaßnahmen extern geschult und von Epicert zertifiziert.
Alle Deutschlandziele sind nur sieben Tage buchbar, so kommt es nicht zu einem Kontakt von an- und abreisenden Gästen. Darüber hinaus gilt für alle Ziele Selbstanreise. Weitere Infos unter https://www.ruf.de/service/ruf-urlaubsschutzkonzept.

ruf Jugendreisen – Deine Story. Deine Jugendreise.
Die ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist Europas führen-der Veranstalter für Jugendreisen. Die jährlich ca. 50.000 Gäste zwischen 11 und 23 Jahren können aus einem Ganzjahresprogramm wählen. Zum Angebot gehören Sommerreisen, Fern- und Städtereisen, Ski- und Snowboardreisen, Gruppen- und Abireisen, Sprachreisen und Kreuzfahrten. ruf Jugendreisen steuert weltweit 60 Destinationen an, darunter 20 exklusive ruf Camps, Clubs und Hotels. In den Urlaubsorten sorgen 1.200 geschulte Reiseleiter*innen für eine umfassende Betreuung und Organisation. Die Qualität und Sicherheit so-wie die hochwertige Betreuung der Angebote sind mehrfach ausgezeichnet worden.